Jugendaltar zu Frohenleichnahm

Vielen ist die Geschichte seit Kindertagen bekannt. Mose – unterwegs in der Wüste als Schafhirte – entdeckt einen brennenden Dornbusch, der nicht verbrennt. – Von uns als riesiger Blumenkranz dargestellt. – In großer Neugier geht Mose näher heran. Und dann spürt er voller Ehrfurcht in diesem brennenden Dornbusch die Nähe Gottes. Auch für uns Pfadfinder ist die Nähe Gottes im Dornbusch spürbar, darum bitten wir

Gott des Feuers
komm und entflamme uns
entfach das Feuer der Sehnsucht
schür den Traum einer anderen Welt.

Gott des Feuers
lass die Hoffnung aufflackern
die Leidenschaft aufflammen
den Funken Liebe auflodern.

Gott des Feuers
entfach unsere Hilfsbereitschaft zum verlässlichen tun
schür den Mut zur eigenen Meinung
und entflamme uns zur Höflichkeit.

Gott des Feuers
lass uns in Schwierigkeiten zusammenstehen
unsere Herkunft bei dir finden
den Funken Liebe leben. 

Herr Jesus Christus durch dein Feuer haben wir uns anstecken lassen jetzt und in Ewigkeit – Amen.