Gruppen

Gruppenkonzept

Eine Gruppe besteht aus möglichst gleichaltrigen Kindern und Jugendlichen sowie deren Gruppenleitern. Einmal pro Woche trifft sie sich im Jugendheim oder auf dem Pfadfindergrundstück (siehe Standorte) zur Gruppenstunde. Neben Spiel und Spaß werden den Kindern und Jugendlichen dort auch pfadfinderische Werte und Fertigkeiten vermittelt. Auf den zweimal jährlich stattfindenden Zeltlagern lernen sie weitere Facetten des Pfadfinderalltags kennen und wachsen als Gruppe zusammen.

Stufensystem

Jede Gruppe ist einer von vier Altersstufen (Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder, Rover) zugeordnet. Innerhalb eines Stammes können mehrere Gruppen derselben Stufe angehören und andere Stufen wiederum durch gar keine Gruppe vertreten sein. Die meiste Zeit über gibt es in unserem Stamm pro Stufe genau eine Gruppe. Wenn die Gruppenkinder zu alt für ihre bisherige Stufe werden, erfolgt eine „Hochstufung“ in die nächsthöhere Stufe. Im Gegensatz zu manch anderen Stämmen wird bei uns immer die gesamte Gruppe gemeinsam hochgestuft und auch die Gruppenleiter wechseln nach der Hochstufung nicht.

Aktive Gruppen

Derzeit haben wir im Stamm Barbarossa vier aktive Gruppen, die sich regelmäßig zu Gruppenstunden treffen. In den Schulferien und an Feiertagen fallen die Gruppenstunden in der Regel aus.

Gruppenname

Stufe

Alter

Gruppenstunden

Gruppenleiter

noch kein Gruppenname vergeben

Wölflinge

8–10 Jahre

donnerstags

17:00-18:30 Uhr

Justus Fleiner

Felizia Güttler

Die Eisfüchse

Jungpfadfinder

10–12 Jahre

dienstags

17:00-18:30 Uhr

Erik Prellwitz

Lea Trageser

Franzisca Trageser

Celina Bauer

Die Eichhörnchen &

Die Wilden Bulldogs

Pfadfinder

12–16 Jahre

donnerstags

17:00-18:30 Uhr

Josefine Knauer

Johannes Engels

Arthur Engels

Michelle Will

Die Feuerlöwen

Rover

16–20 Jahre

donnerstags

18:30-20:00 Uhr

Jannis Höfer

Die aktuelle Wölflings-Gruppe hat bereits Namensvorschläge gesammelt und wird demnächst über ihren Gruppennamen abstimmen. Unsere Pfadfinder-Gruppe ist aus dem Zusammenschluss der „Eichhörnchen“ und der „Wilden Bulldogs“ entstanden. Die Gruppenstunden der Wölflinge und der Pfadfinder finden zwar gleichzeitig, aber getrennt voneinander statt.